Back to Kurse

Klinische EKG-Interpretation

0% Complete
0/0 Steps
  1. Klinische Elektrokardiographie und EKG-Interpretation
    6 Themen
  2. Arrhythmologie
    24 Themen
  3. Koronare (Ischämische) Herzkrankheit, akuten Koronarsyndromen und Myokardinfarkt
    21 Themen
  4. Leitungsverzögerung: AV-Blöcke, Schenkelblöcke, Faszikelblöcke
    11 Themen
  5. Atriale und ventrikuläre Hypertrophie und Dilatation
    5 Themen
  6. Medikamente & Elektrolytstörung
    3 Themen
  7. Genetik, Syndrome & Verschiedene Bedingungen
    7 Themen
  8. Belastungstest (Laufbandtest, Belastungs-EKG)
    6 Themen
  9. Herzschrittmacher und Herzgeräte crt icd
    6 Themen
  10. Pädiatrisches und neonatales EKG
    4 Themen
Lektion Progress
0% Complete

EKG-Ableitungen und Aufzeichnung von EKGs bei pädiatrischen Patienten (Kindern)

Die Prinzipien der EKG-Ableitungen, der Ableitungsanatomie und der elektrischen Vektoren wurden im Kapitel Die EKG-Ableitungen erläutert. Das Schreiben eines EKGs bei pädiatrischen Patienten unterscheidet sich aufgrund offensichtlicher anatomischer Unterschiede geringfügig von Erwachsenen. Es gibt jedoch keine Unterschiede in Bezug auf das EKG-Raster. Wie bei Erwachsenen stellt die x-Achse die Zeit dar (die Schreibgeschwindigkeit beträgt typischerweise 25 mm/s oder 50 mm/s) und die y-Achse stellt die Amplitude (Millivolt, mV) dar. Siehe auch Abbildung 1.

Abbildung 1. Das EKG-Raster. Die x-Achse repräsentiert die Zeit und die y-Achse repräsentiert die Amplitude der im Myokard erzeugten elektrischen Signale. Das gleiche EKG-Raster wird bei Kindern und erwachsenen Patienten angewendet.
Abbildung 1. Das EKG-Raster. Die x-Achse repräsentiert die Zeit und die y-Achse repräsentiert die Amplitude der im Myokard erzeugten elektrischen Signale. Das gleiche EKG-Raster wird bei Kindern und erwachsenen Patienten angewendet.

Empfehlungen für das Schreiben von EKGs bei Kindern

Pädiatrische Patienten haben häufig Schwierigkeiten, während klinischer Untersuchungen still zu halten. Die jüngsten Kinder haben oft Spontanbewegungen an Gliedmaßen, Hals und Rumpf, welche Störungen verursachen und so die Qualität der EKG-Aufzeichnung beeinträchtigen können. Darüber hinaus kann der Grund für das Schreiben eines EKG schon selbst Stress verursachen. Glücklicherweise können die meisten Kinder (auch die jüngsten) von einem Elternteil oder anderem Personal abgelenkt werden. Es ist also empfehlenswert, das Kind während der EKG-Aufzeichnung abzulenken, um Muskelstörungen zu reduzieren. Um Muskelstörungen weiter zu verringern, kann es empfehlenswert sein, die Extremitätenelektroden proximaler (näher am Rumpf) zu platzieren: Beinelektroden werden proximal an den Oberschenkeln und Armelektroden proximal am Oberarm platziert.

Die Platzierung von Brustwandelektroden wird nicht verändert, aber bei Kindern unter 5 Jahren können zusätzliche Ableitungen angebracht werden. Diese zusätzlichen Ableitungen sind V3R, V4R und V7. V3R und V4R werden bei Kindern unter 5 Jahren angewendet, da sich ihr rechter Ventrikel rechts vom Brustbein befindet. Die anatomische Lage für V3R und V4R ist identisch mit V3 und V4, jedoch auf der rechten Seite der Brustwand. Siehe Abbildung 2.

Abbildung 2. Platzierung von Brustwandableitungen bei Kindern.
Abbildung 2. Platzierung von Brustwandableitungen bei Kindern.

Platzierung von Brustwandableitungen bei Kindern

  • V1: wird im vierten Interkostalraum rechts von der Brustbeinkante platziert.
  • V2: wird im vierten Interkostalraum links von der Brustbeinkante platziert.
  • V3: wird diagonal zwischen V2 und V4 platziert.
  • V4: wird auf der linken medioklavikulären Linie zwischen der 5. und 6. Rippe platziert.
  • V5: wird auf der vorderen Axillarlinie auf Höhe von V4 platziert.
  • V6: wird auf der mittleren Axillarlinie auf Höhe von V4 und V5 platziert.
  • V4R: wird auf der rechten medioklavikulären Linie zwischen der 5. und 6. Rippe platziert.
  • V3R: wird diagonal zwischen V2R und V4R platziert.
  • V7: auf dem Rücken platziert, direkt inferior des Schulterblatts.
error: Contact us for permission to use contents. Permission will be granted for non-profit sites.